Von Hyperaktivität als HepC-Kompensation zur Initiative der Aufklärung.

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=yd-a_cN_NK8′ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]

Andrea Rinderknecht erzählt, wie eine Operation ihre Hepatitis C Infizierung ans Tageslicht brachte und rückwirkend all die langjährigen, Symptome an Schmerzen und Müdigkeit erklärte. Sie berichtet über vergebliche Interferon-Therapie-Versuche, ihre Flucht in Hyperaktivität und schließlich die glückliche Heilung, die sie zur „Patientube“-Initiative motivierte.