HomeSlide1

»Auch wenn man Angst hat vor der Diagnose:
Sie auszusprechen, bringt Erleichterung für Betroffene und Angehörige.«

»Even if you are afraid of the diagnose, to enunciate it helps both the patients and their relatives.«

Assoc. Prof. Priv.-Doz. D Elisabeth Stögmann, Ambulanz für Gedächtnisstörungen und Demenzerkrankungen, AKH Wien