Mutter und geheilt von HepC

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=TJlx7hDJwKQ‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]

Julia Allen erzählt von ihren langjährigen Symptomen und den isolierten Lebensumständen als HepC-Infizierte – über die fiese Stigmatisierung und Ausgrenzung aus Arbeitswelt und Gesellschaft, die auch die Familie nicht verschont – sowie nun, als Geheilte, über ihre Freude, ein gesundes Kind zu bekommen.

Hepatitis C Awareness Spot

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=n8VT0P-9Oxc‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]
Hepatitis C ist eine leise Erkrankung. Viele Menschen wissen nichts von ihrer Infektion, da Hepatitis C Symptomfrei verlaufen kann.
Die Ansteckungsmöglichkeiten reichen von Bluttransfusionen über sexuelle Handlungen bis hin zu Nagelstudio- und Tattoostudiobesuchen.
Hepatitis C wurde erst Anfang der 90er Jahre als eigenständige Erkrankung identifiziert, erst ab diesem Zeitpunkt wurden Blutkonserven auf den Virus hin untersucht und Hygienevorschriften verschärft.
Seit 2015 gibt es ein Medikament das die Krankheit heilt.
Jeder kann betroffen sein ohne es zu wissen.
Ein einfacher Test verschafft Klarheit.

Von Hyperaktivität als HepC-Kompensation zur Initiative der Aufklärung.

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=yd-a_cN_NK8′ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]

Andrea Rinderknecht erzählt, wie eine Operation ihre Hepatitis C Infizierung ans Tageslicht brachte und rückwirkend all die langjährigen, Symptome an Schmerzen und Müdigkeit erklärte. Sie berichtet über vergebliche Interferon-Therapie-Versuche, ihre Flucht in Hyperaktivität und schließlich die glückliche Heilung, die sie zur „Patientube“-Initiative motivierte.

Auch ohne Symptome – überraschende HepC-Diagnose

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=ogUdTAhUaTw‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]

Oliver Boesinger, Vorstand der Schweizerischen Hepatitis C Vereinigung (SHCV), fühlte sich eigentlich gesund und hatte weder Bauchweh noch relevante Müdigkeiten, als ihn die Diagnose von HepC und Fibrose (Lungenerkrankung) bei einer Routine-Untersuchung aus heiterem Himmel traf. Umso glücklicher verliefen seine Therapie und Heilung.

SHCV – Schweizerische Hepatitis C Vereinigung

34 Jahre mit HepC – lange keine Symptome, dann umso massiver und schließlich schnell und glücklich geheilt

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=nLcKQZj3MTE‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]

Daniel Horowitz, Präsident der Schweizerischen Hepatitis C Vereinigung (SHCV), lebte 34 Jahre mit Hepatitis C. Lange hatte er keinerlei Symptome, dann wurde sein Leben umso schneller zur Hölle, so dass er in Frühpension ging. Als einer der ersten begann er die neue Therapie und konnte die rasche Heilung von allen Symptomen schier selbst nicht glauben. Sein Dank gilt der Forschung und Medizin.

SHCV – Schweizerische Hepatitis C Vereinigung

Die Rationierung von Hepatitis C Medikamenten in der Schweiz wurde aufgehoben!

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=Gif9NI_edB4′ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]
Wir freuen uns mit unseren Partnern von der SHCV über die Aufhebung der Rationierung von Hepatitis C Medikamenten in der Schweiz. Ein großer Schritt im Kampf gegen die Krankheit und ein riesiger Erfolg für alle die sich dafür eingesetzt haben. patientube gratuliert herzlichst!! Im Video gibts die ersten Reaktionen vom Vorstand der Schweizer Hepatitis C Vereinigung vertreten durch Daniel Horowitz, Oliver Wehrli und Christophe Bösiger.

Der unten stehende Link führt zur offiziellen Pressemitteilung der SHCV.

Offizielle Pressemitteilung der SHCV zur Aufhebung der Rationierung von Hepatitis C Medikamenten

Mehr Information zur Tätigkeit der Schweizer Hepatitis C Vereinigung unter https://hepc.ch

Die Symptome und Auswirkungen von Hepatitis C

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=aV-LrpLZRQM‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]

PD Dr. med. Philip Bruggmann: Die Symptome und Auswirkungen von Hepatitis C

Unerschrockener Vorkämpfer für die Vision einer Hepatitis C-freien Welt: Philip Bruggmann, Facharzt für Innere Medizin und Leiter schweizerische Hepatitis-Strategie kennt wie kein zweiter das ABC der unterschiedlichen Hepatitis-Erkrankungen. Seit Jahren setzt er sich für ein hohes Ziel ein: bis 2030 soll die durch Viren verursachte Hepatitis C in der Schweiz eliminiert sein. Und er ist seinem ehrgeizigen Ziel näher als auch schon: die derzeit erhältlichen Medikamente können 90 Prozent der Patienten heilen.

Was kann ich selbst für mich tun bei Hepatitis C

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=zjXT6d4pnpQ‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]
Dr. med. Evelyn Kaptan-Busch

Psychologische Begleitung bei Hepatitis C

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=arf-y4R__zs‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]
Dr. med. Friedericke Meckel Fischer

Diagnose Hepatitis C

[av_video src=’https://www.youtube.com/watch?v=OsY-CMcS-aM‘ format=’16-9′ width=’16‘ height=’9′]
Diagnose Hepatitis C

Initiative für Hepatitis C Betroffene

Oliver Wehrli  Vorstand Schweizerische Hepatitis C Vereinigung

Oliver Wehrli, Vorstand der schweizerischen Hepatitis C -Vereinigung kennt die Leiden der mit dieser Krankheit Infizierten. Heute setzt der IT-Spezialist sein ganzes Engagement dafür ein, dass alle Hepatitis C Erkrankten eine Behandlung mit dem neuen, fast nebenwirkungsfreien Medikament erhalten können.

Der Weg zur Heilung von Hepatitis C

Angelika Widhalm Vorsitzende der Hepatitishilfe Österreich

Die Wienerin lebt heute mit einer transplantierten Leber virusfrei: Dank den seit drei Jahren erhältlichen Medikamenten gegen Hepatitis C -Viren. Seit vielen Jahren engagiert sie sich als Vorsitzende der Hepatitis Hilfe Österreich – Plattform Gesunde Leber (HHÖ) für Hepatitis Erkrankte und hat in ihrer Funktion als PR-Profi bereits viel Öffentlichkeit für das Thema schaffen können. Für sie ist ihre Heilung von Hepatitis C ein Wunder, das sie allen Erkrankten wünscht.